Neubau Büro- und Verwaltungsgebäude mit Werk- und Lagerhalle

Als repräsentative Zweigniederlassung eines international agierenden Hightech-Unternehmens entstand auf einem stillgelegten Zechengelände im Ruhrgebiet -  ein nichtunterkellertes dreigeschossiges Verwaltungsgebäude mit angegliederter Werk- und Lagerhalle.

Alle Büro- und Seminarräume sind außenliegend über innen umlaufende Laubengänge erschlossen. Das äußerst großzügige mittige Atrium dient erdgeschossig als Ausstellungs- und Bistrofläche. Die Labor- und Entwicklungsräume sind im anschließenden Hallenbau untergebracht. Das Grundstück lässt eine Verdoppelung der Hallenkapazität in einem zweiten Bauabschnitt zu.

Während der Realisierung des Bauvorhabens im Generalübernehmerverfahren unterstützte B.J.A die Bauherrschaft umfassend bei Grundlagenermittlung, Vorentwurf und Entwurf sowie als Begleitung in der Ausbauphase und abschließend bei der Übernahme.

bj51

Auftraggeber
privat
Status
fertiggestellt
Fertigstellung
2009