Neubau EFH Heppenheim

Einfamilienhaus-Neubau in einem sensiblen Dorfensemble (klassische Baulücken-Situation), gefördert aus Mitteln der Dorferneuerung (Heppenheim-Sonderbach).

In kurzer Planungs- und Bauzeit entstand ein großzügiges Einfamilienhaus, das sich in Kubus und Materialauswahl an der umgebenden dörflichen Bebauung orientiert und somit nicht als Fremdkörper wirkt. Moderne Stilelemente wie Schiebeläden oder Verschattungslamellen aus Holz sowie der Verzicht auf historisierendes Beiwerk bei gleichzeitiger Einhaltung der örtlichen Gestaltungssatzung führten zu einer Maximalförderung aus Mitteln des Dorferneuerungsprogramms. Zeit- und Kostenrahmen wurden eingehalten.

bj32

Auftraggeber
privat
Status
fertiggestellt
Fertigstellung
2004