Dorferneuerung Kolmbach

Nach der Revision des Dorferneuerungsprogramms, also dem Wegfall von Bestands aufnahme, Auswertung und Aufstellen eines Dorfentwicklungsplanes wurde BJA (bzw. die Planungsgruppe SIEDLUNG & Landschaft siehe Kooperationen) von der Stadt Lindenfels auf Grundlage der neuen Richtlinien als beratendes Büro für die neue DE beauftragt.

Dieser Beratervertrag umfasste die Ausarbeitung von Studien zu vorher festgelegten Planungsschwerpunkten sowie die Beratung aller Bauinteressenten auf der einen Seite und die Bewertung aller eingehenden Baugesuche auf der anderen Seite.

Während der Laufzeit des Kolmbacher DE-Programms wurden so etwa 60 Beratungen bzw. Stellungnahmen für private Bauherren durchgeführt, die teilweise auch unter Beteiligung des Denkmalschutzes zu aufwendigen Vorentwurfsstudien führten.
Ein großer Teil der beratenen Kolmbacher konnte Zuschüsse aus dem Fördertopf der Dorferneuerung erhalten.

Für die Kommune selbst wurden folgende Planungsschwerpunkte in Form von Studie und Kostenschätzung bearbeitet:

Die innerörtlichen Fußwege wurden auf Grundlage der Planung von Kolmbacher Bürgern in Eigeninitiative realisiert.

Die Studie zur Sanierung und Umgestaltung des DGH fand soviel Anklang, dass BJA mit der Planung und Umsetzung der Maßnahme betraut wurde.

Die Erweiterung des Feuerwehrhauses musste zurückgestellt werden. Die Planung wurde gemeinsam mit dem Vorstand der Feuerwehr trotzdem vorangetrieben.

Aktuelles

Büroprofil

Projekte

Wohnungsbau

Gewerbe- und
Industriebau

Schulen

Kommunalbau

Sanierung

Denkmalschutz

Freiflächen

Dorferneuerung

Kooperationen

Publikationen

Stellenangebote

Links

Impressum

BINDER · JARCZYK
ARCHITEKTEN

Heidelberger Str. 22
64285 Darmstadt
Tel. 06151 663343
Fax 06151 663055

Übersicht


Sonderbach

EFH mit Gewerbebau

Zwingenberg/Rodau

Einfamilienhaus


Hofreite

Kolmbach

Gemeinschaftshaus I

Feuerwehr


Bensheim-Zell

Beratung I

Gemeinschaftshaus II

Altes Rathaus


Sanierung, Umbau

Unter-Abtsteinach

Beratung II

Backhaus und Remise