Neubau von 24 Wohneinheiten

Im denkmalgeschützten Altstadtbereich der sächsischen Universitätsstadt Freiberg wurden 24 Wohn einheiten neu erbaut. Auf Grundlage des städtebaulichen Rahmen plans sowie der rigiden Vorgaben des städtischen Denkmalschutzes wurde eine (wg. früherer Bergbautätigkeit) nicht unterkellerte Wohnanlage konzipiert, die teils Einzimmer-Appartements (Angebot an Studenten) und teils Mehrzimmer-Wohnungen im Maisonettestil anbietet.

Gesamtansicht

Wie sich mittlerweile nach der Sanierung des baulichen Umfeldes sowie des Straßen raums zeigt, haben die o.g. (und auch umgesetzten) bauleitplanerischen und denkmal schützerischen Vorgaben zu einer deutlichen Verzahnung von Neubau und saniertem Bestand geführt. Dies ist Garant für ein ausgesprochen angenehmes Wohnklima, das von den Mietern im Quartier gerne angenommen wird.

Zusammenarbeit mit W. Best, Freiberg.

Aktuelles

Büroprofil

Projekte

Wohnungsbau

Gewerbe- und
Industriebau

Schulen

Kommunalbau

Sanierung

Denkmalschutz

Freiflächen

Dorferneuerung

Kooperationen

Publikationen

Stellenangebote

Links

Impressum

BINDER · JARCZYK
ARCHITEKTEN

Heidelberger Str. 22
64285 Darmstadt
Tel. 06151 663343
Fax 06151 663055

Übersicht


Einfamilienhaus I

Hanghaus

Mehrfamilienhaus

Reihenhaus: Neubau


Einfamilienhaus II

Umnutzung Scheune

Sanierung, Umbau I

Wiederaufbau


Sanierung Stadtvilla

Dachloft

EFH + Büro I

EFH + Büro II


Mehrfamilienhaus in Hofreite

EFH mit Gewerbebau

Einfamilienhaus III

24 Wohneinheiten